Suche
  • folgerichtig

Warum Instagram keine Likes mehr zeigt

Einige Nutzer*innen können bei Instagram nicht mehr sehen, wie viele Likes die Posts von anderen haben. Das Ganze ist ein Test von Instagram. Wir geben euch in einem Q&A alle wichtigen Infos dazu.





Was genau wird getestet?

Instagram hat einige Nutzer*innen ausgewählt, die jetzt erst mal nicht mehr sehen können, wie viele Likes die Posts von anderen haben. Nur die Person, die den Beitrag gepostet hat, kann in ihren Statistiken die Zahl sehen. @anajohnson hat das am 14. November auf ihrem Profil gezeigt, das sieht dann so aus.



Warum macht Instagram den Test?

Likes sind bei Instagram, Facebook und Co. wie eine Währung. Je mehr, desto besser. In letzter Zeit gab es immer mehr Kritik daran. Experten haben zum Beispiel gesagt, dass “die Jagd nach Likes” einigen Menschen Druck macht und zu psychischen Problemen führen kann. Instagram will jetzt erreichen, dass es wieder mehr um die Inhalte geht - und testet deshalb, ob man die Anzeige, wie viel Likes ein Post hat, nicht einfach weglassen kann.


Gibt es also dauerhaft keine Likes mehr bei Instagram?

Das ist noch nicht klar. Erst mal ist das Ganze nur ein Test, den es schon in einigen Ländern gab - wie Australien und Kanada. Weil es von den Nutzer*innen da positive Rückmeldung gab, hat Instagram gestern angekündigt, den Test auf alle Länder auszuweiten - auch auf Deutschland. Davon betroffen sind aber nicht alle User, sondern nur einige, die Instagram ausgewählt hat.


Was bedeutet der Test für Influencer*innen?

Gerade für Leute, die mit Instagram ihr Geld verdienen, ist es natürlich schwierig, wenn man nicht mehr sehen kann, wie viele Nutzer*innen ihre Posts geliked haben. Die Anzahl ist für sie und für Unternehmen wichtig, um den Marktwert zu bestimmen - sprich wie viel Geld sie für eine Kooperation bekommen. Das hat Instagram aber auf dem Schirm. Das Netzwerk hat gesagt, dass es sich was einfallen lassen will.

0 Ansichten

©2020 by CLARE, KATRIN, CHRISTINA

Impressum    Datenschutz    FAQ

Icons erstellt von Eucalyp von Flaticon