Verkaufen über Instagram: So geht’s

Warum hast du dir überhaupt einen Instagram-Kanal für dein Business aufgebaut? Na klar, weil du am Ende deine Angebote verkaufen willst. Deshalb erklären wir dir, wie du deinen Business-Account von Anfang an richtig startest, um Instagram als Marketingtool zu nutzen.

Lesezeit: 3 Minuten

Für den Instagram-Account deines Unternehmens kannst du unterschiedliche Ziele haben: Er ist die Visitenkarte deines Business, du kannst durch ihn deine Message verbreiten oder er wirkt als Vorstellungs-Kanal für deine Produkte oder Dienstleistungen. Ganz sicher soll er aber dazu beitragen, dass deine Kundschaft auf dein Unternehmen aufmerksam wird und letztendlich überzeugt davon wird, deine Angebote zu kaufen. Wie du deine Follower:innen auf diesem Weg bis zum Kauf begleitest, erfährst du hier.

 

Deine 4 Schritte zum ersten Verkauf über Instagram

Um über Instagram zu verkaufen, musst du die Plattform erstmal als dein (organisches) Marketingtool verstehen.

1. Mach dir klar, wen du erreichen willst und was deine Message ist

 

Wenn du Instagram strategisch als Marketingtool für dein Unternehmen nutzen willst, musst du von Anfang an die Grundlage dafür auf deinem Account legen.

Dafür beantworte dir gleich zu Beginn diese Fragen: Was und wen will ich mit Instagram erreichen? Über welche Themen kann ich sprechen und wie vermittle ich meine Message so, dass sie auf den ersten Blick klar wird? Wie viel Kapazitäten habe ich für den Communityaufbau und wie persönlich will ich mich zeigen?

Wenn du diese Fragen für dich beantworten kannst, hast du einmal Ziel, Zielgruppe, Thema und Message klar definiert – das hilft dir in Zukunft dabei, aussagekräftigen Content zu erstellen, der zu dir und deinem Business passt und deine Zielgruppe anspricht und ihr Mehrwert bietet. Nur wenn du wirklich weißt, wer deine Zielgruppe ist, kannst du ihre Wünsche und Schmerzpunkte erkennen und deine Angebote dementsprechend präsentieren. 

2. Lege deine Themen und Ziele fest und erstelle guten Content

 

Essentiell für einen erfolgreichen Instagram-Kanal ist eine durchdachte Content-Strategie. Für den Weg zu deiner individuellen Posting-Strategie musst du für dich klären, worüber du bei Instagram genau sprichst und wie du dich vor der Kamera präsentierst. Außerdem ist es wichtig, dass du genau definierst, wie du die einzelnen Ausspielwege (Feed, Story, Reels, Lives) für dich nutzt und wie du Formate gezielt einsetzt, um deine Reichweite zu steigern, eine Community aufzubauen und mehr Umsatz zu generieren.

Welchen Ausspielweg du wofür auf Instagram nutzen sollst, haben wir dir hier genauer erklärt. 

3. Mache deine Themen sichtbar

 

Sobald du einen Plan für deinen Content erstellt hast, machst du dir im nächsten Schritt darüber Gedanken, wie deine Inhalte auf Instagram unter all den anderen Kanälen herausstechen kann. Dafür empfehlen wir, dass du dir eine Branding-Strategie überlegst. 

Für deine individuelle Branding-Strategie musst du dir diese Fragen beantworten: Wie soll dein Kanal aussehen? Welches Design unterstreicht dein Thema und deine Message und passt WIRKLICH zu dir? Wie kannst du Canva für dich nutzen, um die passenden Posts in deinem neuen Design für deinen Kanal zu erstellen?

Wenn du diese Punkte für dich definiert hast, fällt es dir in Zukunft viel leichter, schnell Content zu erstellen, weil du deine individuellen Posting-Vorlagen produziert hast. Außerdem erkennen deine Follower:innen sofort, dass Postings zu dir und deinem Business gehören, weil sie deinen Stil auf Instagram erkennen und dir zuordnen können. Dadurch erlangst du Wiedererkennungswert und baust eine Bindung zu deiner Community auf, die du in Zukunft zu deinen Käufer:innen machen willst. Wie du dir eine starke Community aufbauen kannst, haben wir dir hier erklärt. 

4. Steigere deine Reichweite durch gezielte Maßnahmen

 

Du willst mehr Menschen erreichen, die mit dir interagieren und Teil deiner Community werden, um somit mehr potentielle Kund:innen zu gewinnen? Dann nutze dafür Reichweitentools auf Instagram wie Communityaktionen und Formate oder die Zusammenarbeit mit anderen, um deine Reichweite zu vergrößern. 

Achtung! Wir verstehen total, dass du dir auf Instagram eine Reichweite aufbauen willst. Es ist uns aber wichtig zu vermitteln, dass du nicht nur mit einer großen Reichweite erfolgreich auf Instagram sein kannst. Eine starke Community, die mit dir interagiert und sich mit deinem Business und deiner Message identifiziert, ist wichtiger als 100k-Follower:innen. 

 

Nutze deine Zeit auf Instagram endlich richtig!

Du willst mit uns gemeinsam deine individuelle Postingstrategie entwickeln und das große Umsatzpotential von Instagram bewusst für dein Business nutzen? Mit Content for Business eignest du dir das Know-how und das Handwerkszeug an, damit du deinen Kanal selbstbewusst führen kannst. In dieser branchenunabhängigen Weiterbildung lernst du, Instagram für dich und dein Business als erfolgreiches Marketingtool zu nutzen. Hier gibt es mehr Info zu unserem 12-Wochen-Programm. 

 

Aktuelle Beiträge