Warum Bacardi angestellte Influencer:innen hat

Wie kann ich meiner Marke in Social Media ein Gesicht geben, wenn es eigentlich nicht das eine Gesicht gibt? Diese Frage klären wir in dieser Folge mit Martin Thibault von der Spirituosenfirma BACARDI. Er leitet ein Team aus zehn Markenbotschafter:innen bei Instagram, die die einzelnen Brands des Unternehmens nach außen repräsentieren. Das Ganze tun sie auf ihren privaten Accounts und bekommen dafür ein festes Gehalt.

Lesezeit: < 1 minute

Martin gibt uns Insights dazu, warum BACARDI trotz der großen Unternehmensaccounts mit jeweils mehr als 200.000 Follower:innen auf Markenbotschafter:innen setzt, worauf es bei der Auswahl der Gesichter ankommt und was die größten Herausforderungen dieser Strategie sind.

***

So findest du Martin und drei der Corporate Influencer bei Instagram: 

Und hier kommst du zu unseren Kanälen:

***

Du hast Feedback oder Input zur Folge?

Melde dich gerne unter kontakt@folge-richtig.com oder schreib uns eine Nachricht bei Instagram. Wir freuen uns, von dir zu hören!

Wir wünschen dir viel Spaß mit dieser Folge.

Katrin, Christina und Clare von folgerichtig

Aktuelle Beiträge