Unsere Geschichte

Vor drei Jahren haben wir gedacht, dass wir mit unseren Themen bei Instagram niemanden erreichen können. Wer würde zwischen Bildern von Kaffee, Reisen und Essen schon über Frauengesundheit oder Feminismus sprechen wollen? Wir hatten Sorge, dass es peinlich werden könnte, “Tabuthemen” auf die Plattform zu bringen – und dass uns niemand zuhören würde.

In unserem Beruf als Journalistinnen haben wir eine Community mit mehr als 180.000 Menschen mit aufgebaut und dafür unter anderem einen der wichtigsten Preise für Online-Content bekommen: den Grimme Online Award. Wir haben verstanden, wie wir Menschen in einer Nische erreichen und aus Follower:innen eine Community machen.

Unsere Geschichte

Vor drei Jahren haben wir gedacht, dass wir mit unseren Themen bei Instagram niemanden erreichen können. Wer würde zwischen Bildern von Kaffee, Reisen und Essen schon über Frauengesundheit oder Feminismus sprechen wollen? Wir hatten Sorge, dass es peinlich werden könnte, “Tabuthemen” auf die Plattform zu bringen – und dass uns niemand zuhören würde.

n unserem Beruf als Journalistinnen haben wir eine Community mit mehr als 180.000 Menschen mit aufgebaut und dafür unter anderem einen der wichtigsten Preise für Online-Content bekommen: den Grimme Online Award. Wir haben verstanden, wie wir Menschen in einer Nische erreichen und aus Follower:innen eine Community machen.

Unser Erfolgsrezept

Strategisches Community-Building

Guter, professioneller Content

Klarer USP in einer Nische

Wir hören immer wieder, dass Menschen sich wünschen, ihr Thema bei Instagram bekannter zu machen. Dabei wollen wir helfen!

Deshalb haben wir folgerichtig gegründet und in etwa einem Jahr knapp 40.000 Menschen für unsere Community gewonnen.

In unseren Online-Kursen begleiten wir schon jetzt mehr als 1800 Kund:innen auf dem Weg zu einer stärkeren Community.

Unsere Mission

Wir schaffen neue Chancen für Unternehmer:innen durch starke Online-Communities!

Wir glauben, dass jede:r online seine Nische und seine Community finden kann und mit seinem Anliegen genau die Personen erreicht, die er oder sie erreichen will. Für Unternehmer:innen und Selbstständige bietet eine starke Community im Netz große Chancen: mehr Sichtbarkeit, engeren Kundenkontakt und mehr Umsätze!

Follower ≠ Community

Instagram is for connecting with people, not collecting people.

Für diese Message stehen wir ein. “Erfolg” in Social Media muss neu definiert werden, damit er wirklich nachhaltig ist. Erfolg muss inhaltlich gemessen werden! Nur wer sich aktiv mit gutem Content um Menschen bemüht, wird sie auch erreichen und mit der Qualität des Kanals überzeugen.

Mehr über uns

Für mehr gute Inhalte bei Instagram.

Clare Devlin, Katrin Puvogel und Christina Calaminus machen Instagram-Marketing und Journalismus. Eine Kurzvorstellung

Clare

Neben ihrer Arbeit bei folgerichtig ist Clare seit sechs Jahren für den Westdeutschen Rundfunk (WDR) unterwegs. Sie ist dort unter anderem Moderatorin für das Instagram-Format “Mädelsabende”. Auch für den YouTube-Kanal “Reporter” stand sie vor der Kamera und hat als Formatentwicklerin und im Team der digitalen Innovation des WDR gearbeitet. Clare hat sich in ihrem Master-Studium an der Universität der Künste Berlin und der Universität St. Gallen mit digitaler Kommunikation und Erfolgsstrategien für Markenbildung im Netz beschäftigt. Auf ihrem Instagram-Kanal @clarevan erreicht sie mehr als 30.000 Follower*innen.

Katrin

Wenn Katrin nicht bei folgerichtig arbeitet, ist sie Journalistin beim Instagram-Format “Mädelsabende” des WDR. Sie macht redaktionelle Planung und Community-Management. Außerdem arbeitet sie als Nachrichtensprecherin beim jungen Radio “1LIVE”. Vorher hat sie die Online-Redaktion einer großen Tageszeitung mit aufgebaut. In ihrem Master “New Media & Digital Culture” am renommierten Institut für Medienwissenschaften der Universität Amsterdam hat sie untersucht, welche Rolle soziale Netzwerke in der Gesellschaft spielen und wie sich Unternehmen im Netz aufstellen müssen, um erfolgreich zu sein.

Christina

Christina ist neben folgerichtig seit 2014 beim WDR. Zunächst als Radiojournalistin bei WDR aktuell, seit einigen Jahren als Nachrichtensprecherin beim jungen Radio “1LIVE”. Sie hat einige Jahre beim Instagram-Format “Mädelsabende” des WDR gearbeitet und unterstützt mittlerweile die NDR-Tagesschau-Redaktion im Social Media Bereich. Sie hat in Dortmund Journalistik studiert und sich in ihrem Master auf die Vermittlung von Medieninhalten für ein junges Publikum fokussiert. Durch ihren familiären Hintergrund kennt sie sich zudem mit den Herausforderungen hinsichtlich Marketing und Ressourcen in mittelständischen Unternehmen aus.

Wir sind „Friends of Chefsache“, weil wir überzeugt sind, dass sich viele Unternehmen verändern müssen, um für junge Menschen attraktiv zu bleiben und zu werden. Das heißt: weniger Hierarchie, mehr Flexibilität, mehr Agilität, mehr Mut und keine Angst vorm Scheitern.

Menü